Blog

Logo-Illustration, weiße quadratische Linien, die die Wörter Schönfelder und Design umschließen

0. Vorwort & Inhalt

Eile mit Weile also leide mit Gewinn? Schmerz – ein Oxymoron? Heilung, nur eine Frage des Vertrauens? Jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich? Opfer gibt es nicht?

Vertrauen: Ein unwissenschaftlicher Erfahrungsbericht von Christina Seeland über Entgiftung, Kalendersprüche und das Überleben in deutschen Zahnarztpraxen. Einblick in eine Methodenodyssee. Keine neue Methode. Vertrauen in mich selbst – Prozess oder Kalenderspruch?

Vorwort und Inhaltsangabe:

Wer Einblick in unzählige Heilmethoden sucht, ist hier richtig. Bei Heilversprechen und sicheren Methoden falsch. Das einzige, was ich mit Sicherheit sagen kann, ist, was ich erlebte. Und da scheiden sich schon die Geister. Unser Gehirn bescheisst. Vielleicht bieten einige Beschreibungen dennoch Impulse, Energie- und geldsparende Abkürzungen inkl. hilfreicher Produktempfehlungen. Vielleicht auch nicht. Was ich aber sagen möchte, wenn ich mich auf etwas festlegen muss:

Meines Erachtens überleben Menschen langfristig, wenn sie sich bewusst entscheiden. Gerade auch trotz falschen Entscheidungen. Egal wie lange und unvorstellbar schmerzlich der Prozess. Vielleicht der massgebliche Unterschied, die Katastrophen besser zu tragen, als wenn man um die eigene Entscheidung gebracht wird. Das ist zumindest ein Punkt, den ich aus meinen Erfahrungen und Austausch mit unzähligen Betroffenen mitnahm. Die, die es mitunter tödlich traf, wurden überrannt. Weniger die, die bewusst und bestmöglichst informiert hindurchschritten. Egal wie unschaffbar sich der Weg vor einem auftürmt. Egal wie unfassbar gross die Angst. Entscheidungen treffen ohne benötigte Fakten wissen zu können? Wie geht das? Vielleicht der massgebliche Schritt zum Vertrauen? Zur im Westen verlorenen inneren Stimme, die einen durch Stürme führt? Trotz oder gerade jeglichem Paradox des Lebens? Denn ich kann irren. Leben ist wie es ist. Manche schaffen es. Manche nicht. Politische Aktivisten scheinen auch nicht immer unbewusst. Aber trotzdem schnell mal tot. Und Philipp Mickenbeckers Tot traf selbst mich. In Erwartung auf’s erste Youtube Wunder. Und kommt mir jetzt nicht wieder mit Karma. Wenn heute jedes 8. Kind autistisch geboren wird und mit flüssigem Zeolith wieder zu sprechen beginnt, verschont mich mit Seelenverabredung. Da bin ich dann raus. Nicht jede Krise ist eine verfickte Chance.

0. Vorwort & Inhaltsangabe
1. Der Beginn: Symptome
2. Amalgam und andere Jugendsünden
3. Entgiftung 1.0

3.1 Hausärzte und Bleiwerte
3.2 Leitungswasser und Schulmedizin
3.3 Wechselnde Heilpraktiker nach Klinghardt und ohne
3.4 Qualität von Testergebnissen bei toxischen Wohnräumen
3.5 Depressionen, Psychotherapie, Verzeihen auf Knopfdruck
3.6 Fachqualifizierte, Nichtwissende, deren Kosten und Generalansagen
3.7 Amalgamsanierung mit Kofferdam
3.8 Andreas Moritz : Die wundersame Leber- und Gallenreinigung
3.9 Aluminiumgiesserei als Nachbarn oder auf zwei Augen blind?
3.9.1 Besuche in der Notaufnahme, Pre-Darmsanierung und Alexandra Stross
3.9.2 Anthony William
3.9.3 Leberreinigungen nach Moritz, Sauer, William und Übersäuerung inkl. Lebenserwartung
3.9.4 Die Box der Pandora
3.9.5 Veränderte Wahrnehmung, die Liebe des Lichts
3.9.6 Diagnosen und deren Sinn, Hauptursache fast sämtlicher Krankheiten
3.9.7 Mehrere Wege nach Rom und 16 Leberreinigungen
3.9.8 Entgiftungen für jedermann oder für verschiedene Arten von Vergiftung
3.9.9 Auftakt Abstrusistan: Wenn ganzheitliche Zahnärzte helfen und kaputtsanieren

4. Metallkronen, metallfreies Zirkon, Kronenkleber und Stunde Null

4.1 Preiswerte Kronen
4.2 Haltbarkeit von Kunststofffüllungen, ganzheitliche Zahnärzte Praxis Nr. 2
4.3 Das Märchen von stinkenden Kronen nur bei Metallummantelung
4.4 Kronenkleber und Stunde Null
4.5 Das Märchen von metallfreiem Zirkon und gut informierte Patienten
4.6 Schuld, Scham und abgeschoben in die Psychotherapie
4.7 Ein Zahnarzt mit Spezialisierung auf Kunststoffunverträglichkeit

5. Kronenkleber und Entgiftung 2.0

5.1 Wahrnehmungen
5.2 Erstverschlimmerungen
5.3 Schwefelkur nach Dr. Karl Probst
5.4 Fettfrei nach Anthony William
5.5 „Sanfte Leberreinigung“ nach Erick Mack
5.6 Amanae – Herzöffnung und Effekte durch Berührung
5.7 Homöopathie
5.8 Träume und Atmen
5.9 Emotionscode nach Bradley
5.0.1 Entgiftungsblockaden
5.0.2 Thaimassagen
5.0.3 Osteophatie/Cranio Sacral
5.0.4 Energetische und grobstoffliche Ebene – japanisches Heilströmen
5.0.5 Fermentation nach Mai Thy Epperly
5.0.6 Ayurveda
5.0.7 Mazdaznan und Martin Schröder
5.0.8 Vroni Sauer, TCM & Traumaschleifen
5.0.9 Lebenserwartung in westlichen Pflegeheimen
5.1.0 Kalendersprüche vs. innere Führung
5.1.1 Geistig-seelische Ebene und Körper
5.1.2 Zufall und Sinnsuche
5.1.3 Sheldrake und über die Gültigkeit von Erkenntnissen
5.1.4 Erleuchtung gleich Ursuppe?
5.1.5 Gesetz der Resonanz
5.1.6 Spagyrik und Roland Lackner
5.1.7 Dualität, vorgeschriebene Lebenswege und unbewusstes Kopieren
5.1.8 Heiler und vorherige Leben
5.1.9 Austreibungen von Besetzungen, Wilhelm Reich und Energie
5.2.0 Bemer-Matte und W-Lan Neutralisatoren
5.2.1 Healy und Frequenzkapseln
5.2.2 Mike Hellwig, Narzissmus und positive Gedanken
5.2.3 Leberreinigungen und Stillstand

6. Entgiftung 3.0

6.1 Geerd Harmer und Fisteln
6.2 Dr. Neiss in Heidelberg und das Quantenfeld
6.3 Dr. Lechner, Kleber, Zementalternativen oder besser keine Zähne als Zahnersatz?
6.4 Emotionale Zahngraphiken
6.5 Heilpraktiker an Zahnarztpraxis angegliedert
6.6 Louise Hay, nachwachsende Zähne, Krebs und Fleisch

7. Der Wahnsinn geht weiter

7.1 Wiederholte Stürze, Beinbruch mit Kronenkleber
7.2 Lob für die Notfallmedizin und über die Kraft von Gedanken
7.3 Erster Besuch in der Zahnchirurgie
7.4 Letzter Besuch beim Kleber-Zahnarzt
7.5 Entfernung des Kronenklebers
7.6 Energetische Methoden und Andreas Goldemann
7.7 Glaubenssätze und ätherische Öle
7.8 OP in der Zahnchirurgie
7.9 Ein neuer nicht-ganzheitlicher Zahnarzt, C-D-L und DMSO
7.0.1 Zwischen den Fronten der Zahnmedizin
7.0.2 Wiederholung?
7.0.3 Austesten von „Zahnwerkstoffen“
7.0.4 Neue langfristige Kronen Teil 1
7.0.5 Internationales Zahnwerkstoffzentrum und Qualität von Gutachten
7.0.6 Neue langfristige Kronen Teil 2
7.0.7 Komisches Husten 1
7.0.8 Komisches Husten 2
7.0.9 Der kleine Zwerg in mir
7.1.0 Die gefühlt 10.000ste Heilpraktikerin
7.1.1 Neue langfristige Kronen Teil 3
7.1.2 Spritzen mit Prokain
7.1.3 Entscheidung Entfernung eines neu überkronten Zahnes

8. Immernoch Zähne – der Wahnsinn geht weiter Teil 2

9. Auf der Suche nach dem Retter – der Wahnsinn geht weiter Teil 3

9.1 Erste Symptome einer MCS (Chemikaliensensitivität)
9.2 MCS, Folge von Amalgam & Kunststoffen?
9.3 Somatic Experiencing und Trauer
9.4 Karies durch Kunststofffüllungen (?) und Entnahme Titanschraube
9.5 Maria Kageaki und Reset-Diät mit sofortigem Effekt
9.6 Lob für Notfallmedizin Teil 2 und rostige Titanschraube
9.7 Gregori Grabovoi und Carola Sarrasin
9.8 Vergessen von Erfolgen und neue Hiobsbotschaften beim Zahnarzt
9.9 CMD durch Parasiten in der Magenschleimhaut
10.0 Kariesschutz durch Amalgam und super Wundheilung
10.1 Amalgam und Radionik
10.2 Epigenetik
10.3 CT bei Frau Dr. Garz
10.4 Trauer nach Ende von Überlebensmodus
10.5 Zahnfix von Graf Kronenberg hilfreich bei kleiner Karies
10.6 Herzöffnung, Sitzen und Atmen
10.7 rückläufige MCS trotz Rauchen?
10.8 Michéle Caffin und Michel Montaud
10.9 NIKOS, Robin Arms und Dentalreflex

11. Vertrauen auf eigene Entscheidungen
12. Über 40 Begleiter (Ärzte, Heiler, HPs und Methoden)
13. Zahnärzte – was machen die eigentlich (auch die „Ganzheitlichen“)?
16. Frieden in Sicht
17. Zu früh fürs Resumee?

Ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten und an die eigene Erfahrung appellieren. Denn das scheint die beste Investition in die Zukunft. Was für wen zum funktionalen Fakt wird oder nicht, wird vermutlich niemand mehr vorbeten. Was funktioniert, gibt es genug. Was nicht aber auch. Was bei wem und was nicht, birgt die Herausforderung. Genauso, wie das alles miteinander zusammenhängt oder eben nicht. Das versuchte ich die letzten Jahre herauszufinden, weil ich merkte, dass die wenigsten darüber zu wissen scheinen trotz Tuns mit weitreichenden Folgen.

Also, Vertrauen, wie läuft so ein Prozess oder am Ende doch alles nur Gelaber?

Kapitel werden von Zeit zu Zeit ergänzt. Inhaltsübersicht noch zusammengefasst. Die Übersicht dient dem Stationenprotokoll.